Woraus besteht Liquidfilm?

Das Produkt ist ein wasserbasierender, dauerhaft hochelastischer Polyurethanfilm in Verbindung mit einer intelligenten Zusammensetzung verschiedener Rohstoffe  und praktisch frei von Lösemitteln.Ein Anschliff des Untergrundes ist nicht mehr erforderlich. Die Oberfläche muss nur mit Liquidfilm WB Surface Cleaner gereinigt werden.

Wie lange ist die Lebensdauer von Liquidfilm bei Anwendungen an Fahrzeugen?

Liquidfilm besteht aus höchstwertigen Qualitätsrohstoffen und wurde über 18 Monate in führenden deutschen chemischen und farbmetrischen Labors entwickelt. Es ist auf eine Lebensdauer von mindestens 3 Jahren ausgelegt, wobei in der Regel von einer wesentlich höheren Standzeit aus zu gehen ist.

Ist Liquidfilm benzinfest, steinschlagfest und UV stabil?

Liquidfilm ist sowohl benzinfest als auch kratzfest, wenn man sich an die Vorgaben der technischen Datenblätter in Bezug auf Mindestschichtstärke und Trocknungszeiten hält. Eine Überlackierung mit dem High ElasticClearcoat wird immer empfohlen, um dem Fahrzeug maximalen Schutz zu gewährleisten. Durch den UV Filter im High Elastic ist eine wesentlich höhere UV Stabilität als bei anderen Flüssigfolien ohne UV Schutz gewährleistet. Die Liquidfilm Farbpigmente kommen ausschließlich aus der Produktion der führenden deutschen großen Pigmenthersteller, die eine sehr hohe stabile Qualität gewährleisten.

Ist Liquidfilm wasserfest und waschstrassentauglich?

In der 1 Schicht Matt Variante muss Liquidfilm mindestens 7 Tage bei Raumtemperatur durchtrocknen, bis es komplett ausgegast ist. Danach ist Liquidfilm regensicher. In der 2- Schichtvariante mit Clearcoat High Elastic ist nach erfolgter Trocknung des Klarlackes bei 30 min / 60°C regenfest. Nach 1 Woche waschstrassentauglich. Für den sicheren Schutz vor Schlagregen und Dampfstrahler gibt es die volltransparente Liquidfilm Nahtabdichtung, die nach der Veredelung des Fahrzeugs an alle Kanten, wo mit Klebeband maskiert wurde, per Pinsel oder Spraydose aufgetragen wird.

Ist der High ElasticClearcoat ein normaler Reparaturklarlack, der nur elastifiziert wurde?

Nein. Der High Elastic ist ein Acrylatbasierender 2 komponentiger VOC konformer High Solid Klarlack, der speziell auf Liquidfilm entwickelt und abgestimmt wurde. Mit einen normalen High Solid Klarlack kann man die Folie später nicht mehr entfernen. Darüber hinaus gäbe es in der Anwendung stark verzögerte Trocknungsprobleme. Außerdem besitzt der LiquidfilmHigh Elastic einen eingebauten Molekularsieb, der es ermöglicht, dass die Restdiffussion des Liquidfilm Wassers durch die Schichten des High Elastic in den Tagen der Durchtrocknung stattfinden kann.LF High Elastic ist nach Trocknung sehr gut schleif- und polierbar.

Kann man Liquidfilm mit den anderen erhältlichen Flüssigfolien vergleichen? Wenn nein, wo liegen die Unterschiede?

Der Unterschied im Bereich des Profiproduktes zu anderen Flüssigfolien besteht in vielerlei vorteilhaften Eigenschaften: Liquidfilm ist nach langer Zeit rückstandsfrei wieder abziehbar. Liquidfilm ist in sämtlichen RAL Farbtönen, Effektlacken verfügbar und mit praktisch allen Marken Wasserbasislack Systemen kombinierbar (über 70.000 Farbtöne mit dem Aquastar Mischsystem). Liquidfilm gibt es auch in Hochglanzvariante und ist so von einer hochwertigen Hochglanz Lackierung nicht zu unterscheiden. Liquidfilm entspricht zu 100% den Vorgaben der VOC Richtlinie (Lösemittelgesetzgebung) der europäischen Union. Liquidfilm ist umweltfreundlich, weil frei von Lösemitteln. Liquidfilm ist in der Anwendung absolut geruchsneutral! Liquidfilm ist wesentlich ergiebiger als andere Flüssigfolien, z.B. für ein Fahrzeug in der Kompaktklasse benötigt man maximal 4 Liter. Liquidfilm hat eine ausgezeichnete Deckkraft. Bereits nach dem 1. Spritzgang ist bei den meisten Farbtönen bereits die volle Deckkraft erreicht.

Funktioniert Liquidfilm auf allen, auch rauhen Oberflächen?

Liquidfilm wurde in erster Linie für die Anwendung auf lackierten Oberflächen entwickelt, was nicht bedeuten soll, dass es auf anderen Oberflächen nicht hält. Liquidfilm wird bereits in verschiedensten Anwendungen der Industrie auf Oberflächen verschiedenster Form und Güte, auch blanken Metallen erfolgreich angewendet. Bei rauhen Oberflächen ist es möglich, dass Liquidfilm später nur schwierig oder nicht entfernbar ist.

Kann man Liquidfilm bei einem Unfallschaden reparieren durch Spot Repair Lackierung?

Bei einem Unfallschaden empfehlen wir, die Folie an der beschädigten Stelle ab zu ziehen, das Teil zu reparieren bzw. aus zu tauschen und neu zu folieren.

Ist Liquidfilm salzwasserfest, also für den nautischen Bereich einsetzbar?

Der schützende High Elastic schützt auch vor Salzwasser und verhindert das Eindringen für eine voraussehbare Dauer von 2 Jahren.

Wie viele Schichten Liquidfilm müssen aufgetragen werden?

Nach 2 Spritzgängen ist bereits maximale Deckkraft ereicht und Liquidfilm hat dann auch ein schönes und homogenes Oberflächenbild. Dennoch sollten 8 Spritzgänge aufgetragen werden, um alle hochwertigen Eigenschaften einer Premiumfolie zu erreichen und ein problemlosen und rückstandsfreies Abziehen sicher zu stellen.

Benötigt ein Anwender spezielle Werkzeuge?

Bei der Entwicklung von Liquidfilm wurde größter Wert drauf gelegt, dass der professionelle Lackierer keine Umstellung seiner technischen Infrastruktur und seiner Lackiergewohnheiten benötigt. Liquidfilm zeichnet sich durch einfache Verarbeitung aus.

Wie wird Liquidfilm gereinigt? Bedarf es einer besonderen Pflege?

Liquidfilm kann normal gereinigt werden. Für die spezielle und effektive Reinigung von z.B. Felgen bei Bremsstaub sowie harten Verschmutzungen bei Liquidfilm Matt empfehlen wir Liquidfilm Surface Cleaner. Für den Schutz der Oberfläche High Elastic Liquidfilm X-tremeShinePolish.

Kann man Farbnebelebelrückstände in Falzen und Kanten wieder entfernen?

Ja. Mit dem Liquidfilm Remover ist das rückstandsfreie und oberflächenschonende Entfernen von Liquidfilm auch nach langer Zeit problemlos gewährleistet.

Wie lange ist Liquidfilm lagerstabil

In ungeöffnetem Zustand und bei entsprechenden Lagerbedingungen 2 Jahre. Bei geöffnetem Zustand soll nach Anweisung im technischen Datenblatt gelagert werden, um ebenfalls eine hohe Lagerstabilität zu gewährleisten.

Was tun bei Steinschlägen oder Schäden, bei denen Liquidfilm durch alle Schichten beschädigt wurde?

Bei Schäden dieser Form die Liquidfilm Nahtabdichtung im Schadenbereich anwenden. Durch Austupfen oder Spray, je nach Qualität der Beschädigung.

Kontaktieren Sie uns

Leider ist unser Live Chat momentan nicht besetzt. Bitte hinerlassen Sie uns eine Nachricht und wir werden uns bei Ihnen innerhalb der nächsten 24 Stunden melden.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search